E-Mail Management mit ELO

Technische Daten

Architektur und Technologie

  • Performanter und robuster 64-Bit-Windows Service
  • Verbindungen über Webservices zu Exchange und zum ELO-Archiv
  • Lokal, in der Cloud oder hybrid einsetzbar

Hochverfügbarkeit, Skalierung und Performance

  • Das ganze System ist vollständig clusterfähig und kann ausfallsicher betrieben werden
  • Wächst mit Ihren Anforderungen: beliebige parallel arbeitende Instanzen sorgen auch bei hoher Last für guten Datendurchsatz

Optimierung im laufenden Betrieb

  • ELOxc for Microsoft EWS sorgt für eine spürbare Entlastung der Mailboxdatenbanken, was für insgesamt schnellere Reaktionszeiten des E-Mail-Systems, kürzere Wartungsfenster und günstigere Betriebskosten sorgt.

Compliance-Archivierung

  • In Verbindung mit entsprechender Speichertechnologie lässt sich mit wenigen Mausklicks ein rechtskonformes und revisionssicheres E-Mail-Archiv aufbauen, das nationalen und internationalen Bestimmungen gerecht wird.
  • Durch Anbindung an das Exchange-Journaling ist nicht nur das Archiv, sondern auch die gesamte Verarbeitungskette „compliant“.

Sicherheit und Datenschutz

  • Der gesamte Datenverkehr läuft SSL-verschlüsselt zwischen allen beteiligten Diensten ab
  • Das ausgefeilte ELO-Berechtigungskonzept sorgt dafür, dass nur befugte Anwender auf die Daten zugreifen können.
  • Der Datenschutz bleibt durch die Archivierung unbeeinträchtigt.

Komfortable Outlook-Integration

  • Bestandteil der Lösung ist eine benutzerfreundliche Integration in Microsoft Outlook, die schnelle Suchen im Informationsbestand und manuelle vorgangsbezogene E-Mail-Ablage ermöglicht.
  • ELOxc for Microsoft EWS sorgt mit zentral konfigurierter Logik für einen aufgeräumten Posteingang: wichtige Informationen rücken in der Vordergrund und die Anwender werden entlastet – und das bereits schon vor der Verschiebung der Nachrichten ins Archiv.

Konfiguration

  • Die Einrichtung der Verarbeitungslogik erfolgt über eine Web-Console mit visueller Darstellung der Prozesse.
  • Leicht verständliche Aktionsbäume bilden auch komplexe Fälle ab.

Shared Mailboxes und Public Folders

  • …sind für ELO kein Problem! Shared Mailboxes werden ganz normal in die E-Mail-Managementprozesse von ELOxc for Microsoft EWS eingebunden. Public Folders können bei der Einrichtung des Systems in das ELO-Archiv migriert werden und stehen den Anwendern lückenlos zur Verfügung.

Mobiler Zugriff

  • Ob auf dem Smartphone, Tablet oder im Internetcafé: mit dem optional erhältlichen ELO Web Access können Sie von überall auf Ihre Informationen und archivierten E-Mails zugreifen.

Standards

  • Die Ablage und Verarbeitung der E-Mails erfolgt im EML-Format, welches von allen üblichen E-Mail-Programmen unterstützt wird.
  • Attachments werden im Originalformat belassen und können direkt aus dem Archiv heraus verwendet werden. Eine zusätzliche Konvertierung in ein Langzeitformat (PDF/A oder TIFF) wird jedoch empfohlen, um auch bei langen Aufbewahrungspflichten die zukünftige Lesbarkeit sicherzustellen.

Whitepaper herunterladen